Projekt “Gemeinsam Lernen macht mehr Spaß“

Liebe Traisnerinnen und Traisner,
es ist wichtig, in diesen Zeiten auch die Kinder unseres Ortes beim Lernen zu unterstützen, deren Eltern durch Arbeit oder nicht vorhandene elektr. Hilfsmittel von der Schule und den LehrerInnen der NMS nur mit sehr viel Aufwand unterstützt werden können.
Wir suchen daher Erwachsene, die entweder ihre eigenen Kinder schulisch zu Hause betreuen und daher Erfahrung mit dem Unterrichtsstoff haben, oder auch pensionierte Pädagoginnen und Pädagogen und alle Lehr- und Lernerfahrenen, die sich eine Lernunterstützung unter bestimmten Voraussetzungen zutrauen:
Kontakt und Lernunterstützung nur per Telefon oder Internet (Mail, Skype, usw.). Die Hilfe kann beim Erfüllen der Hausübungen gegeben werden, aber auch beim Lesen, Vorlesen usw.
Bitte melden Sie sich bei der Lernkoordinatorin Birgit Richter ECP, sie wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und über die NM-Schule die Kontakte zu den Familien und Kindern herstellen.
Unbedingt angeben: Name, Telefonnummer und kurze Beschreibung der Unterstützungsmöglichkeiten - danach nehmen wir mit Ihnen telefonisch Kontakt auf.
DANKE

Information ÖBB und VOR

seit Montag, den 23. März wurden Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in enger Abstimmung mit den Verkehrsverbünden Fahrpläne für den Fernverkehr sowie für den Nahverkehr in ganz Österreich anpasst:
Nah- und Regionalverkehr: Wien, Niederösterreich und im Burgenland
- Selbstverständlich bleiben alle notwendigen Zugverbindungen aufrecht
- Generell verkehren die Züge im Sonntagsfahrplan mit zusätzlichen Zügen, im Besonderen im Morgenverkehr
- Die an den Wochenenden und vor Feiertagen fahrende Wiener Nacht S- Bahn entfällt komplett

Sprechstunde Dr. Eigenthaler

Aufgrund der gegebenen Umstände ist der persönliche Parteienverkehr in unserer Kanzlei derzeit leider nicht möglich.
Auch die - kostenlose - erste anwaltliche Auskunft findet bis auf weiteres nicht statt.

Wir möchten jedoch trotzdem der rechtssuchenden Bevölkerung entgegenkommen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. In diesem Sinne sind die Gemeindebürger der Marktgemeinde Traisen herzlich eingeladen, sich mit allfälligen Rechtsfragen im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung direkt an mich zu wenden.
Ich bin telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag von 09.00 bis 11.00 Uhr unter der
Telefonnummer 02762 / 545 25 sowie per E-Mail unter office@dereigenthaler.at.

Eingeschränkter Kindergarten-Betrieb möglich

In den Kindergärten ist ein bedarfsgerechter, eingeschränkter Betrieb möglich.
Eltern, die aus wichtigen Gründen ihr Kind nicht zu Hause betreuen können, haben die Möglichkeit
wochentags von 7:00-8:30 telefonisch Kontakt zu ihrem Kindergarten aufzunehmen.
In den Vormittagsstunden besteht auch die Möglichkeit das Gemeindeamt unter der Nummer 02762 / 62000 zu erreichen.
Anfragen werden dann weitergeleitet

Information ÖBB und VOR

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen werden die ÖBB den Fernverkehr sowie in enger Abstimmung mit allen Verkehrsverbünden den Nahverkehr in ganz Österreich in den kommenden Tagen anpassen.
Alle Änderungen werden laufend in die Fahrpläne eingearbeitet und sind in der österreichweiten Fahrplanauskunft wie etwa VOR AnachB aber natürlich auch SCOTTY verfügbar. Darüber hinaus stehen die Kundenservice-Teams der ÖBB und des VOR unter 05-1717 sowie per Mail unter info@vor.at oder im Internet unter www.oebb.at für Fragen bereit.

Südrand online und telefonisch erreichbar!

Südrand online und telefonisch erreichbar!

Südrand, die Mobile Jugendarbeit Traisen hat aufgrund von Covid-19 den Streetwork und Anlaufstellenbetrieb in Traisen einstellen müssen. Das Südrand-Team ist nun online und per Telefon für Jugendliche und junge Erwachsene erreichbar.

Medikamente-Zustelldienst und weitere Infos

Medikamente-Zustelldienst
Ab sofort bietet die Marktgemeinde Traisen in Zusammenarbeit mit der Johannesapotheke und den niedergelassenen Ärzten in Traisen einen Zustelldienst von rezeptpflichtigen Medikamenten an. Traisnerinnen und Traisner ab dem 60. Lebensjahr und aus anderen Gründen zu einer Risikogruppe zählenden oder gehbehinderten Menschen werden die Medikamente durch einen Gemeindearbeiter (ohne persönlichen Kontakt) zugestellt.
Rezepte können derzeit vielfach auch telefonisch beim Hausarzt angefordert werden.
Bitte nehmen Sie dieses Angebot an und begeben sie sich nicht selbst auf den Weg in die Apotheke.

Einkaufsdienst
Wir weisen in diesem Zusammenhang auch nochmals auf den ebenfalls angebotenen Einkaufsdienst durch freiwillige Helfer hin.

Essen auf Rädern
Die bislang mit Freiwilligen der älteren Generation betriebene Aktion “Essen auf Rädern“ wird vorübergehend auf den Betrieb durch Gemeindemitarbeiter umgestellt.

Ausgangsbeschränkungen
Bitte befolgen Sie auch weiterhin die allgemeinen Verhaltensvorschriften, bleiben Sie zuhause und vermeiden Sie persönliche Kontakte. Nur so kann unser Gesundheitssystem aufrecht erhalten werden und die Ausbreitung des Virus eingedämmt werden!

Unser Dank gilt allen, die sich freiwillig als Helfer zur Verfügung gestellt haben und auch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für Ihre Mitwirkung!
So retten wir gemeinsam Leben!

Medikamente-Zustelldienst

Ab sofort bietet die Marktgemeinde Traisen in Zusammenarbeit mit der Johannesapotheke und den niedergelassenen Ärzten in Traisen einen Zustelldienst von rezeptpflichtigen Medikamenten an. Traisnerinnen und Traisner ab dem 60. Lebensjahr und aus anderen Gründen zu einer Risikogruppe zählenden oder gehbehinderten Menschen werden die Medikamente durch einen Gemeindearbeiter (ohne persönlichen Kontakt) zugestellt.
Rezepte können derzeit vielfach auch telefonisch beim Hausarzt angefordert werden.
Bitte nehmen Sie dieses Angebot an und begeben sie sich nicht selbst auf den Weg in die Apotheke.

Einkaufsdienst statt Einkaufsbus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung wird der
Betrieb des Einkaufsbusses bis auf Weiteres
eingestellt!
Für Mitbürgerinnen und Mitbürger, die nicht selbst einkaufen können, wird ein
Einkaufsdienst eingerichtet!

Bitte geben Sie Ihren Einkaufsbedarf an notwendigen Waren (in Haushaltsmengen!), Adresse und Telefonnummer telefonisch am Gemeindeamt bis 12 Uhr bekannt (Telefon-Nummer: 02762/62000).
Ein Einkaufshelfer wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Bitte bereiten Sie eine Einkaufsliste und ein Sackerl mit einem entsprechenden Geldbetrag vor. Die Lieferung wird wochentags jeweils am Nachmittag durch freiwillige Helfer zugestellt.

Altstoffsammelzentrum bis auf Weiteres geschlossen!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bleibt das
Altstoffsammelzentrum der Gemeinde Traisen
bis auf Weiteres
geschlossen!

Einschränkter Parteienverkehr am Gemeindeamt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung wird am Gemeindeamt Traisen Parteienverkehr nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Anmeldung (Tel. 02762/62000 oder gemeinde@traisen.com) abgehalten!

Wir ersuchen, die aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung auferlegten Beschränkungen im Sinne der Aufrechterhaltung des Gesundheits­,systemes zu beachten!

Musikschulen ab Montag geschlossen

Telefonische Medikamentenbestellung

Um direkten Personenkontakt möglichst gering zu halten, ersuchen wir Sie ab sofort, sollten Sie nur Rezepte für Medikamente benötigen, diese telefonisch in den Ordinationen Dr. Schauer, Dr Schindl-Röder & Dr. Haschkovitz zu bestellen. Diese Rezepte werden in die Apotheke Traisen gebracht. Medikamente sollen nur von gesunden Personen abgeholt werden.

Meldungen aus den Vereinen

WSV Fussball: Spielbetrieb (Jugend und Erwachsenen Bereich) im Fußball bis auf Weiteres eingestellt

Der WSV Traisen Stockschützen stellt ab 14.3.2020 den gesamten Sport- und Kantinenbetrieb ein.

ASKÖ-Programm bis auf Weiteres abgesagt

Onlinebibliothek noe-book.at kostenfrei nutzen

Aufgrund der aktuellen Situation bietet “Treffpunkt Bibliothek“ allen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern an, sich e-Medien kostenlos bei noe-book.at zu leihen.
Die Onleihe noe-book.at bietet eine große Bandbreite an digitalen Medien wie e-Books, e-Audios und e-Papers.
Der Bestand umfasst derzeit rund 14.000 Titel. Das Angebot ist zeitlich begrenzt - vorerst bis inklusive 3. April 2020.

Wanderung auf den Hainfelder Kirchenberg

Wanderung auf den Hainfelder Kirchenberg

Bei herrlichem Wanderwetter unternahmen die Naturfreunde Traisen am 8. März 2020 eine 3-Hütten-Wanderung auf den Hainfelder Kirchenberg.
Von Hainfeld (439 m) marschierte die 14-köpfige Wandergruppe auf der Fahrstraße das Kirchtal hinein zur Liasenböndlhütte. Nach einer kurzen Rast bei einem erfrischenden Getränk in der gemütlichen Stube ging es auf bequemen Steigen, die in zahlreichen Kehren durch den Wald führen, hinauf zur Hainfelderhütte (922 m) auf ein schmackhaftes Mittagessen. Gestärkt wanderten die Teilnehmer danach weiter zur Lindensteinhütte, um in geselliger Runde Kaffee und Kuchen zu genießen, ehe der Rückmarsch nach Hainfeld in Angriff genommen wurde.
Eine kurze, aber wirklich schöne Wanderung auf den Hausberg von Hainfeld mit lohnenden Ausblicken auf die Bergwelt rundherum dank der traumhaften Fernsicht an diesem Tag!

Lesekreis in der Gemeindebücherei

Lesekreis in der Gemeindebücherei

Am 6. März fand in der Bücherei unter der bewährten Moderation von Alexandra Eichenauer-Knoll wieder ein Lesekreis statt.
Besprochen wurde dieses Mal der Roman “Ein fesches Dirndl“ der preisgekrönten Schriftstellerin Zdenka Becker, die in der
(damaligen) CSSR geboren und aufgewachsen ist und mit ihrer Familie in St. Pölten-Radlberg wohnt.
In der sehr gut besuchten Veranstaltung wurde eifrig diskutiert. Viele der Teilnehmer bereicherten die Aufarbeitung des Buches durch die Erzählung eigener Geschichten zu den Themen Ankommen, Heimweh und Ausgrenzung.
Zum Abschluss ließ man den Abend in geselliger Runde bei der Verkostung von “Pogatschen“ und einem Gläschen Budweiser ausklingen.

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Lilienfeld

Vorerst keine kirchlichen Trauerfeiern möglich

Aufgrund der derzeitigen Lage sind bis auf Weiteres keine kirchlichen Trauerfeiern möglich. Bei Fragen wenden Sie sich an den Pfarrer P.Pius Maurer oder an das Bestattungsinstitut.

ACHTUNG! Terminänderungen wegen Coronavirus:

Stefan Otto wird verschoben auf 9. April 2021. <br/>
Vereinsmeisterschaft und JHV des WSV Traisen Sektion Stockschützen verschoben, Neuer Termin folgt.
<br/>Zumba-Kurs, restliche Termine abgesagt.
<br/>Vortrag Dr. Gaschler abgesagt, die angemeldeten Personen werden noch über einen neuen Termin verständigt.
<br/>Kindersachenflohmarkt wird abgesagt.
<br/>Musikantenfestival verschoben auf 1.6.2020.
<br/>Frauensachenflohmarkt abgesagt.
<br/>Ortbildpflege wird verschoben auf 18. April.

Werner Brandstätter feiert 80. Geburtstag

Werner Brandstätter feiert 80. Geburtstag

Werner Brandstätter feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag.
Bürgermeister Herbert Thumpser überbrachte Glückwünsche seitens der Gemeinde.

Wanderung zur Zdarskyruhe

Wanderung zur Zdarskyruhe

Bei traumhaftem Wanderwetter unternahmen 11 Naturfreunde am 27. Februar eine gemütliche Rundwanderung mit Ausgangspunkt in Traisen.
Vom Volksheim marschierte die Wandergruppe zunächst am Taurerweg zum Gehöft Stritzl, von dort hinunter Richtung Marktl und am Habernreitweg zur Zdarskyruhe. Nach einer kurzen Trinkpause bei der Grabstätte von Matthias Zdarsky ging es den Kammsteig hinauf, dann den Kammrücken entlang und auf dem Karrenweg oberhalb des Pichlerhofes hinunter zur Jausenstation Rauchenberger, wo Einkehr gehalten wurde. Nach einer schmackhaften Jause ging es gestärkt am Wieserweg zurück zum Volksheim.
Eine wirklich schöne Rundwanderung mit herrlichen Ausblicken auf die Marktgemeinde Traisen und deren Umgebung!

Ferdinand Liebhaber feiert 95. Geburtstag

Ferdinand Liebhaber feiert 95. Geburtstag

Ferdinand Liebhaber feierte seinen 95. Geburtstag mit Schwiegertochter Agnes und Enkeltochter Emma.
Bürgermeister Herbert Thumpser überbrachte Glückwünsche seitens der Gemeinde.

Julius Benedetter feiert 95. Geburtstag

Julius Benedetter feiert 95. Geburtstag

Seinen 95. Geburtstag feierte Julius Benedetter mit Gattin Leopoldine.
Bürgermeister Herbert Thumpser überbrachte Glückwünsche im Namen der Gemeinde.

Wanderung auf den Kaiserkogel

Wanderung auf den Kaiserkogel

An der Rundwanderung der Naturfreunde Traisen am 17. Februar 2020 auf den Kaiserkogel nahmen 17 Personen teil.
Bei frühlingshaften Temperaturen marschierte die Wandergruppe von Eschenau (406 m) zunächst den Sonnleitgraben hinein und am Kaiserberghof vorbei auf den Kaiserkogel
(716 m). In der Kaiserkogelhütte genossen alle Teilnehmer ein schmackhaftes Mittagessen. Gestärkt erfolgte der Abstieg zum Parkplatz beim Hagelbauer. Von dort ging es ein kurzes Stück auf der Bergstraße bei Kopetzöd vorbei und schlussendlich auf bequemen Wegen über Windbichl und Sonnleitner zurück nach Eschenau.

Heute ist
Samstag, der 20. Juli 2024

Zuletzt ergänzte Beiträge
  • 15. Jul, 2024

    Straßensperre der Hainfelderstraße (L5205)

  • 15. Jul, 2024

    Ehepaar Schorn feierte Goldene Hochzeit

  • 11. Jul, 2024

    Wir trauern um Johann Streicher

Filter

Mit Hilfe folgender Filter kann die Anzahl der Ergebnisse noch nach bestimmten Kriterien eingegrenzt werden.

Themen
Filter löschen