Baum- und Strauchschnittaktion

Auch in diesem Jahr wird von der Gemeinde Traisen im Frühjahr eine kostenlose Abholaktion von Baum- und Strauchschnitt durchgeführt.
Von 13. bis 19. April 2024 können Gehölzabfälle in Haushaltsmengen (= max. 2 m³/Haushalt) an folgenden, in der Natur gekennzeichneten Stellen abgelagert werden. Wir weisen aus gegebenem Anlass darauf hin, dass außerhalb dieser Zeit getätigte Ablagerungen das Ortsbild beeinträchtigen und strafbar sind!
Diese Aktion beschränkt sich auf Baum- und Strauchschnitt (Äste, Zweige und dergleichen). Daher bitte kein Mäh- oder Vertikutiergut, keine unverholzten Teile oder Laub ablagern!
Zusätzlich werden am Freitag, 12. April 2024, von 8-12 Uhr und 13-17 Uhr im Altstoffsammelzentrum der Gemeinde am Sportweg Baum- oder Strauchschnittabfälle von privaten Haushalten bis zu einer Menge von ebenfalls 2 m³ kostenlos übernommen.

Die Ablagerungsstellen sind:
• Gölsensiedlung - Umkehrplatz beim mobilen Hochwasserschutz
• Scheibmühl – Parkplatz beim Gartenverein Föhrenwald
• Perlmooser Au - neben der Halle der Fa. Berger
• Annenhofsiedlung – Asphaltfläche oberhalb des Spielplatzes
• Scheibmühlersiedlung – am Ende der Stichstraße (Umkehrplatz)
• Siedlung – Teichmanngasse, unterhalb Katzenpension (Gut Aiderbichl)
• Siedlung - Dolezalstraße bei der Eisbahn nahe dem Kinderspielplatz
• Bretschneiderstraße – am Straßenende (nahe Haus Nr. 17)
• Reisenbergsiedlung/Kirchengasse – oberhalb der Brücke (nahe Haus Auer)
• Kulmhofsiedlung – bei S-Kurve (nahe Haus Filzwieser)
• Mariazeller Straße - in der Grünfläche vor dem Haus-Nr. 132 (Höhe Georg Fischer Fittings)

Vorstellung des Presbyteriums

Vorstellung des Presbyteriums

Am Sonntag, den 21. Jänner 2024, wurde das neugewählte Presbyterium (das Leitungsgremium) der Evangelischen Pfarrgemeinde A.u.H.B. St. Aegyd a.N.-Traisen im Gottesdienst der Pfarrgemeinde vorgestellt und in ihr Amt eingesegnet.
Bürgermeisterin Monika Feichtinger kam der Einladung zu diesem Gottesdienst gerne nach, um auch eine gegenseitige Wertschätzung zwischen der Marktgemeinde Traisen und der Evangelischen Pfarrgemeinde auszudrücken.
Die Periode des Presbyteriums dauert 6 Jahre. Dieses wird gemeinsam mit Kuratorin Maga. Karin Heistinger und Pfarrer Mag. Jörg Lusche die Gebäude und die Finanzen der Pfarrgemeinde verwalten.
Bürgermeisterin Monika Feichtinger wünscht dem gewählten Presbyterium weiterhin viel Erfolg in ihrem Amt.

Heute ist
Freitag, der 19. Juli 2024

Zuletzt ergänzte Beiträge
  • 15. Jul, 2024

    Straßensperre der Hainfelderstraße (L5205)

  • 15. Jul, 2024

    Ehepaar Schorn feierte Goldene Hochzeit

  • 11. Jul, 2024

    Wir trauern um Johann Streicher

Filter

Mit Hilfe folgender Filter kann die Anzahl der Ergebnisse noch nach bestimmten Kriterien eingegrenzt werden.

Themen
Filter löschen